Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Kompaktieren

  • Kompaktieren
  • Kompaktiertechnik

Kompaktoren und Walzenpressen

Verdichten und Form geben

Unter Kompaktieren versteht man das Verdichten von Pulver zwischen zwei gegensinnig rotierenden Walzen eines Kompaktors. Das Pulver wird den Walzen dosiert zugeführt.

In vielen Prozessen fallen feine Stoffe mit niedrigem Schüttgewicht an. Häufig ist eine staubfreie Weiterverarbeitung oder Deponierung vonnöten oder gewünscht. In erster Linie liegt die Aufgabe der Kompaktierung darin, zu verdichten - also das Schüttgewicht des Produkts zu erhöhen.

Schüttgewichtserhöhungen um den Faktor 1,5 bis 2 sind realisierbar, in Sonderfällen sogar bis Faktor 10.

Unter Kompaktierung versteht man das Verdichten von Pulver zwischen zwei synchronisierten, gegenläufigen Walzen. Hier werden durch hohen Druck zwischen den Walzen Haftkräfte zwischen den Produktpartikeln erzeugt. Erfolgt das Kompaktieren mit nachfolgender Zerkleinerung, so wird häufig neben dem Kompaktieren von Trockengranulieren gesprochen. Wird auf die nachgeschaltete Zerkleinerung verzichtet, handelt es sich um Brikettieren.

THEISS Engineering      .      Hauptstraße 74         .   A-4484 Kronstorf      .      Tel.: +43 (0)7225 8248      .      office@theiss-engineering.at      .      www.theiss-engineering.at