Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Kompaktieren

Pharmapaktor L

Robust, vielseitig und schnörkellos

Mit dem Pharmapaktor® L werden Wirkstoffmischungen zu Granulat verarbeitet. 

Dieses Verfahren wird als  Kompaktien,  Trockengranulieren  oder einfach Granulieren bezeichnet.

Durch eine spezielle Walzenlagerung ermöglicht der Pharmapaktor L eine schnelle Reinigbarkeit, verbunden mit hohen Presskräften. Der Walzenwechsel ist in weniger als 5 Minuten möglich!

Durch Konzentration auf das Wesentliche bietet der Pharmapaktor L ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

 

Merkmale:

  • Presskräfte bis 30 kN/cm
  • Baureihe aus rostfreiem Edelstahl
  • Presskraftautomatik
  • gute Produktanpassung durch verschiedene Walzen und Schnecken

 

 

Kompaktor Pharmapaktor L

Anwendungsmöglichkeiten

Mit dem Pharmapaktor® L werden Wirkstoffmischungen zu Granulat verarbeitet.

 

  • bei hohen Presskräften
  • bei häufigem Produktwechsel
  • bei kleineren bis mittleren Chargengrößen
THEISS Engineering      .      Hauptstraße 74         .   A-4484 Kronstorf      .      Tel.: +43 (0)7225 8248      .      office@theiss-engineering.at      .      www.theiss-engineering.at