Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Sichter-Mühle ACM

Micro ACM - Sichtermühle

Das Mahlgut wird der Mikro ACM pneumatisch zugeführt. Die Zerkleinerung erfolgt durch den Aufprall des Mahlgutes auf die rotierenden Mahlwerkzeuge und auf das feststehende Prallfutter. Mit Schlagkanten-Geschwindigkeiten bis zu 140 m/s werden Feinheiten von d97=10 µm erreicht. Die vom nachgeschalteten Ventilator durch die Mühle gesaugte Kühl-, Transport- und Sichtluft erfasst das Mahlgut und führt es an den Leitschaufeln des Leitrades entlang.

 

Merkmale

  • Mahlen und Sichten in einer Maschine
  • Kompakte und platzsparende Bauweise
  • Kühle und schonende Vermahlung
  • Steile Kornverteilungskurven
  • Scharfe und leicht einstellbare Trenngrenze
  • Einfach Reinigung und Wartung
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Geringe Lärmemission
  • Geringer spezifischer Energiebedarf
  • Druckstoßfest bis PSR 11
  • Verschleißgeschützt
  • Geeignet für Mahltrocknung

Ausführungen

Für die ACM wurden vier verschiedene Ausführungen und eine Laborvariante entwickelt, um flexibel den unterschiedlichen Kundenanforderungen gerecht zu werden.

  • ACM CX - mit koaxialer Anordnung der Sichter- und Mahlscheibenantriebswellen, was einen vertikalen Produktaustritt ermöglicht und Produktanbackungen verhindert.
  • ACM CL - mit direktem Sichterantrieb für alle Anwendungsfälle, bei denen ein horizontaler Abgang der Produktleitung mit möglichst kurzer Anbindung in die nachgeschalteten Anlagenteile angestrebt wird.
  • ACM EC (Easy Clean) - wurde entwickelt, um den Forderungen nach minimalen Reinigungszeiten gerecht zu werden. Dies ist vor allem in Industriebereichen gefordert, wo häufig Produktwechsel stattfinden oder eine Chargen-Produktion betrieben wird.
  • ACM EC-CL - kombiniert die Vorteile des Modells CL - kompakte Aufstellung mit kurzen Verbindungen zu den nachgeschalteten Maschinen - und des Modells EC mit dem Hauptaugenmerk auf kurze Reinigungszeiten.
  • ACM 2 und 5 - für Labor und Kleinchargenproduktion. Die Mikro ACM 2/5 EC bietet mit dem neu entwickelten Easy-Clean Konzept ein hohes Maß an Bedienerfreundlichkeit und ein Minimum an Reinigungsaufwand bei Produktwechseln. Für die Kompaktanlage werden eine Stellfäche von 15 m² und lediglich eine Steckdose und ein Druckluftanschluss benötigt.
Sichtermühle Micro ACM 150

Anwendungsmöglichkeiten

  • Chemie: Bisphenol, Weinsäure, E-PVC, Fungizide, Herbizide, Stearate
  • Pulverlack: Epoxy, Polyester, Hybride, UV-härtende Acrylate, Polyamid
  • Food: Zucker, Kakao, Stärke, Fischmehl, Xanthan, Guarkernmehl, Lactose
  • Pharma / Kosmetik: Gesichtspuder, Ascorbinsäure, Weinsäure
  • Minerals: Talkum, Kaolin, Calciumsulfat, Bauxit, Kalkstein

 

 


Bildergalerie

  • Sichter-Mühle Mikro ACM CL 40
  • Sichter-Mühle Mikro ACM 150
THEISS Engineering      .      Hauptstraße 74         .   A-4484 Kronstorf      .      Tel.: +43 (0)7225 8248      .      office@theiss-engineering.at      .      www.theiss-engineering.at