Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Spiral-Strahlmühle

Alpine Aeroplex AS -  Spiralstrahlmühle

Die Mahlluft wird am Düsenring über Lavaldüsen tangential eingeblasen. Dadurch bildet sich im Mahlraum die Spiralströmung aus, von der die Mühle ihren Namen hat. Durch die spiralförmig kreisende Strömung baut sich ein hoher Druck in der Mühle auf, der im Betrieb ohne Mahlgut bis auf 1 bar Ü steigen kann. Der angebaute, mit Druckluft betriebene Injektor sorgt dafür, dass das Mahlgut gegen den Überdruck in der Maschine eingetragen wird. Damit ist allerdings ein erheblicher Verbrauch an Druckluft verbunden, der bis zu 30 % des Mahlluftverbrauches betragen kann.

 

Die einfache Geometrie der Mühlenkomponenten ermöglicht eine gute Reinigung und ggf. auch Sterilisation der gesamten Mühle.

  • Spiral-Strahlmühle für die Feinstzerkleinerung weicher Stoffe (etwa bis Mohs-Härte 3) mit sprödkristallinem Bruchverhalten im Feinheitsbereich von 10 – 150 µm
  • Ausführung als flachzylindrischer Mahlraum ohne rotierende Einbauten
  • Oberteil abnehm- oder aufklappbar
Alpine Spiralstrahlmühle AS

Anwendungsmöglichkeiten

Zum Feinstzerkleinern von trockenen Stoffen mit kristalliner Struktur bis zu Mohs-Härte 3.

Alpine Strahlmühlen werden vor allem für hochwertige Pharmastoffe, z.B. Antibiotika oder Feinchemikalien eingesetzt, bei denen hohe Anforderungen an die Reinheit und Feinheit der Produkte gestellt werden.

Meist werden bei einer max. Aufgabekorngröße von ca. 1,5 mm Endprodukte mit Feinheiten d97 im Bereich von ca. 5 - 30 µm gefordert.

 

Die Aeroplex Spiral-Strahlmühlen AS verwendet keine rotierenden Bauteile: entsprechend besitzt die Spiralstrahlmühle keine Lagerungen und Wellenabdichtungen, und es werden keine Schmierstoffe eingesetzt . Eine Verunreinigung des Produkts aus solchen Quellen ist daher nicht möglich.

 

 


Bildergalerie

Alpine Aeroplex Spiralstrahl Mühle AS
THEISS Engineering      .      Hauptstraße 74         .   A-4484 Kronstorf      .      Tel.: +43 (0)7225 8248      .      office@theiss-engineering.at      .      www.theiss-engineering.at