Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Containment

Handschuhkasten & Kippanlage

Zum Schutz des Bedienpersonales ist wichtig das Produkt zu "isolieren" um eine Berührung zu verhindern.

Handschuhkästen

Handschuhkästen

Die Handschuhkästen sind ergonomisch so konzipiert, dass eine einfache Handhabung und ein Produkt-Handling ohne Berührungsrisiko möglich ist. Über- und Unterdruckbedingungen bleiben erhalten und die Feuchtigkeit zur Gewährleistung der Produktintegrität und Stabilität kann gesteuert werden.

  • Feste oder offene Sichtscheiben
  • Aufblasbare oder feste Türdichtungen
  • Innen- oder Außenbeleuchtung
  • CIP-Systeme
  • Wahl des Konstruktionsmaterials

 

 

Kippanlage

Kippanlage

Automatische und manuelle Kippanlagen für Trommeln und Fässer von Hosokawa Containment und Hosokawa Containment ermöglichen einen sicheren Produkttransfer. Kippanlagen können in Laminarstromkabinen, Downflow-Kabinen oder Handschuhkästen integriert werden.

  • Kundenindividueller Entwurf
  • Stromloser oder elektrisch betriebener Rollbahn-Zugang
  • Manuelle/pneumatische Kippvorrichtungen
  • Automatische Türöffnung/-schließung Inneres Sicherheitsrost
  • Sichtscheibe
  • Abfallöffnung
  • CIP-System
  • Inertgas-Spülvorrichtung
  • Innenbeleuchtung

Bildergalerie "Kippanlage"

  • Handschuhkästen
  • Kippanlage
  • Kippanlage
THEISS Engineering      .      Hauptstraße 74         .   A-4484 Kronstorf      .      Tel.: +43 (0)7225 8248      .      office@theiss-engineering.at      .      www.theiss-engineering.at