Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Toner-Sichter

Alpine Tonersichter TSP und TTSP

Die Tonersichter TSP und TTSP wurden speziell für die Entstaubung von Toner entwickelt. Die Anforderungen an die Endproduktqualität bei der Tonerherstellung sind so hoch, dass Partikelzählgeräte (Coulter-Counter) für die Qualitätskontrolle eingesetzt werden. Die Forderungen an das entstaubte Grobgut werden in Anzahl-% angegeben, wobei die Forderung im allgemeinen 3-10 Anzahl-% < 5 µm zulässt.

Bei der Entwicklung wurde das Hauptaugenmerk auf höchste Trennschärfe gelegt, aber auch Aspekte wie Handling, Sicherheit sowie Betriebs- und Installationskosten wurden berücksichtigt.

  • Trennscharfer ein- bzw. zweistufiger Feinstsichter für beste Grobgüter
  • Speziell geeignet für die Toner- und Pigmentsichtung, z.B. Minimierung des Feinstanteils < 2 – 5 µm
  • Leichte Reinigung bei Produktwechsel durch aufklappbares Gehäuse
  • Sichtrad (-räder) vertikal angeordnet

 

 

Alpine Toner Sichter TTSP 200

Anwendungsmöglichkeiten

Die Sichter werden wegen der Staubexplosionsgefahr bei der Verarbeitung von Toner in explosionsdruckstoßfester Bauweise bis 10 bar Ü hergestellt. Eine Baumusterprüfbescheinigung nach der ATEX-Richtlinie 94/9/EG liegt vor. Tandem Tonersichter sind hydraulisch aufklappbar. Die Tonersichter werden durch spezielle Ausführungen an den Kundenbedarf angepasst:

  • Edelstahl
  • Poliert, Ra 0,8 µm
  • Drei Fraktionen-Sichtung für spezielle Toner-Anwendungen. Dazu wird der Sichter in der 2. Stufe mit einem Sondersichtrad ausgerüstet und die Sichtanlage wird für die 3 Fraktionen Tonerpulver, Staub und Grobkorn ausgelegt

Bildergalerie

Alpine Tone Sichter TSP
THEISS Engineering      .      Hauptstraße 74         .   A-4484 Kronstorf      .      Tel.: +43 (0)7225 8248      .      office@theiss-engineering.at      .      www.theiss-engineering.at