Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Exklusiv-Vertretung für Österreich:

Hosokawa Meidinger

Langspaltmühle

Alpine Langspaltmühle LGM

 

Die Alpine Langspaltmühle eignet sich hervorragend für die kombinierte Prozessführung, bei der mehrere Verfahrensschritte gleichzeitig in einem Aggregat durchgeführt werden.

Mit der LGM kann ein Produkt gleichzeitig zerkleinert, getrocknet, coatiert und/oder gemischt werden.

 

Merkmale

  • Für maximale Feinheiten 97% < 5 bis 500 µm (abhängig vom Produkt)
  • Durch autogene Zerkleinerung (Partikel auf Partikel) ist der Verschleiß auf ein Minimum reduziert
  • 6 Maschinengrößen für Aufgabemengen von 90 kg/h bis 14.500 kg/h
  • Außerordentlich bedien- und wartungsfreundlich
alpine_langspalt_muehle_LGM_Recycling

Anwendungsmöglichkeiten

 Recycling von Verbundwerkstoffen:

  • Altreifen-Granulat
  • Altreifenchips
  • Elektronikschrott, z.B. unbestückte Leiterplatten, Litzenkabel,...
  • Metallschlaken
  • Blister Verbackungen
  • Kfz-Teile, Dichtungselemente

Recycling von Kunststoffe:

  • PVC-Böden
  • PVC-Reaktorschlämme
  • Feinmahlung von vorzerkleinerten und granulierten Abfällen
  • Landwirtschaftsfolien

Recycling von Faserstoffe:

Auffaserung zur Herstellung von Cellulosedämmstoff

  • Altpapier
  • Hanf
THEISS Engineering      .      Hauptstraße 74         .   A-4484 Kronstorf      .      Tel.: +43 (0)7225 8248      .      office@theiss-engineering.at      .      www.theiss-engineering.at